Oxidierbarkeit (nicht: Kaliumpermanganat-Verbrauch)


Oxidierbarkeit (nicht: Kaliumpermanganat-Verbrauch)
Verhalten des Wassers gegen oxidierende Stoffe, wie Sauerstoff, Chlor, Chlordioxid, Ozon, Permanganate und Chromate DIN 4046 Wasserversorgung.

Erläuterung wichtiger Begriffe des Bauwesens . 2015.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Wasseranalyse — Wasseranalysen dienen der Bestimmung chemischer, physikalischer und mikrobiologischer Parameter, die die Beschaffenheit der jeweiligen Probe beschreiben. Solche Analysen erfolgen beispielsweise bei der Bewertung von Grundwasser, Heilwasser,… …   Deutsch Wikipedia